Winter der Soli­da­ri­tät mit der Ukraine

Foto: Sergei Chu­zav­kov /​ Imago Images

Das Zentrum Libe­rale Moderne und die Allianz Ukrai­ni­scher Orga­ni­sa­tio­nen luden zur Ver­an­stal­tung „Winter der Soli­da­ri­tät mit der Ukraine“ am 14. Dezem­ber in die Imma­nu­el­kir­che ein.

Die Lage in der Ukraine ist dra­ma­tisch. Russ­lands gezielte Angriffe auf die ukrai­ni­sche zivile Infra­struk­tur – Strom- und Wär­me­ver­sor­gung, Indus­trie­be­triebe und Ver­kehrs­wege – gehen weiter. Der Ukraine droht ein Winter der Dun­kel­heit, der Kälte und des Hungers. Wie ist die Lage in ver­schie­de­nen Regio­nen der Ukraine? Wie geht es den Men­schen in Luhansk und in den befrei­ten Gebie­ten der Region Cherson? Welche Unter­stüt­zung wird gebraucht und wie können wir konkret helfen? Um diese und weitere Fragen ging es in der Veranstaltung.

BEGRÜ­ßUNG

Olek­san­dra Bienert, Vor­stands­vor­sit­zende der Allianz Ukrai­ni­scher Organisationen

INPUT

  • Kateryna Skry­pova (Luhansk/​Kyjiw), Vor­stands­vor­sit­zende der NGO Vostok SOS
  • Yuliia Polish­chuk (Cherson/​Berlin), Vor­stand Ukrai­ni­sche Schule Berlin e.V.

DISKUSSION

  • Marie­luise Beck (Berlin), Senior Fellow beim Zentrum Libe­rale Moderne
  • Andriy Ilin (Tscherniwzi/​Berlin), Ukraine-Hilfe Berlin e.V. /​ Vor­stand Ukrai­ni­sche Ortho­doxe Kir­chen­ge­meinde e.V.
  • Danylo Poliluev-Schmidt (Donezk/​Potsdam), Vor­stand IWEK e.V.
  • Khry­styna Rybachok (Kyjiw/​Prag), Infor­ma­tion Defense Hub, Vor­stand Pro­fes­sio­nal Govern­ment Asso­cia­tion in Ukraine

MODERATION

Dr. Kateryna Rietz-Rakul (Lwiw/​Berlin), Vor­sit­zende kul’­tura e.V.

Die Ver­an­stal­tung wurde mit freund­li­cher Unter­stüt­zung geför­dert von

    im Auftrag des 

und

Ver­wandte Themen

News­let­ter bestellen

Tragen Sie sich in unseren News­let­ter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Mit unseren Daten­schutz­be­stim­mun­gen erklä­ren Sie sich einverstanden.