Unsere Pro­jekte

Par­la­ments­be­ra­tung für die Wer­chowna Rada

Das Projekt zielt darauf ab, lang­fris­tig einen Beitrag zur Stär­kung der par­la­men­ta­ri­schen Arbeit und demo­kra­ti­schen Ver­fah­ren in der Ukraine zu leisten. Im Zentrum des Pro­jekts stehen der Dialog, die Fort­bil­dung und der Aus­tausch von Par­la­men­ta­rie­rin­nen und Par­la­men­ta­ri­ern sowie deren Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern unter­ein­an­der, mit ukrai­ni­schen Exper­ten und Mit­glie­dern der Zivil­ge­sell­schaft sowie mit poli­ti­schen Akteu­ren und Exper­ten aus der EU. Damit soll auch die inter­frak­tio­nelle Zusam­men­ar­beit geför­dert und der kon­struk­tive Umgang mit der ukrai­ni­schen Zivil­ge­sell­schaft und inter­na­tio­na­len Part­nern der Ukraine ver­bes­sert werden. Gleich­zei­tig soll ein deut­lich höheres Ver­ständ­nis der inter­na­tio­na­len Akteure und Partner der Ukraine den Par­la­men­ta­rie­rin­nen und Par­la­men­ta­ri­ern helfen, Ihrer par­la­men­ta­ri­schen Arbeit besser nach­ge­hen zu können. Nicht zuletzt soll in der Ukraine der Par­la­men­ta­ris­mus gestärkt werden, in dem die Abge­ord­ne­ten befä­higt werden, ihrer Funk­tion als Gesetz­ge­ber und demo­kra­ti­sche Kon­troll­in­stanz gegen­über dem Regie­rungs­han­deln im prä­si­dia­len System der Ukraine besser nach­kom­men zu können.

Pro­jekt­part­ner: East Europe Foun­da­tion

Pro­jekt­dauer: Sep­tem­ber 2019 – Dezem­ber 2020

Pro­jekt­lei­ter: Mattia Nelles

Kontakt:
mattia.nelles[at]libmod.de
+49 (0) 30 25 09 58 67

Das Projekt wird geför­dert vom Aus­wär­ti­gen Amt.

.
Engagement Global     Bundesministerium für Internationale Zusammenarbeit
.